Bericht über den Vortrag "Altbewährte Hausmittel"

• Nico

An diesem Abend referierte Frau Annette von Sartori in der Außenstelle in Bad Camberg. 

Altbewährte Hausmittel - ein Schatz , den es zu bewahren gilt. 

Hausmittel sind ein wichtiger Teil unseres Kulturgutes. Oft über Jahrhunderte hinweg angewandt, haben Sie bis heute ihre Wichtigkeit erhalten und tragen zur Erhaltung der Gesundheit bei. 

Heilpraktikerin Anette von Sartori hat in ihrem Vortrag altbewährte Hausmittel neu aufleben lassen, ihre Aktualität dargestellt und die Anwendung erklärt. Gemeinsam aus den Teilnehmern wurde eine Sammlung von Schätzen der Hausmittel zusammengestellt. 

Bei Husten: 

Zwiebelsaft (mit Zucker und Honig) gekocht aus gehackter Zwiebel mit Honig 

Kartoffel-Wickel im Tuch 

Rettich gefüllt mit Zucker und Honig 

Inhalationen mit Thymian 

Bei Halsschmerzen:

Heiße Zitrone 

Bei Wunden: 

Honig (Urin) 

Huflattichblatt auflegen

Lebermittel 

Artischocke 

Rucula

Endivien

Radicchio

Bei Blasenproblemen: 

Kürbiskerne

Bei Nervenschmerzen 

Johanniskraut 

 

Um sich die Bilder der Veranstaltung anzuschauen, klicken Sie bitte auf unsere Galerie. 

Ihre Fachliche Alten- und Krankenpflege Andreas Ahlbach 

Zurück

Schrift-
größe
+ -
Seite
drucken
Seite
senden